Rhein in Flammen – Bonn in den Rheinauen am 06.05.2017

Die Auftakt-Veranstaltung der Rhein in Flammen Serie fand wieder in Bonn statt. Wie in den vergangenen Jahren fuhr ich mit Spannung und großer Vorfreude nach Bonn. Hatte sich diese Veranstaltung doch einen festen Platz in meinem Termin-Kalender erobert. Die Location ist richtig klasse. Die weitläufigen Rheinauen sind ein wundervoller Park, in dem an diesem Wochenende ein großer Jahrmarkt mit vielen Fahrgeschäften, Krämer- und Imbiss-Ständen eine große Menge an Menschen anzog.

Wie immer bezog ich einen Platz im Schatten eines Standes auf der leicht abschüssigen Wiese an dem Teich, an dessen anderen Ufer die Firma Weco das Höhenfeuerwerk aufbaute. Auf einem großen Hubsteiger sah man schon ein großes Peace-Zeichen, was zum diesjährigen Thema Flower-Power passte.

Endlich ging es dann los. Das Wetter hatte gehalten. Der Wind war kühl, die Wolkendecke hatte zwar Lücken, aber von einem klaren Himmel konnte man nicht reden. Leider stand der Wind etwas ungünstig für die Zuschauer in den Rheinauen, wovon die Zuschauer auf den Schiffen auf dem Rhein vermutlich profitierten.

Es wurde zu tollen Lieder aus den 1970ger Jahren ein sehr schönes Feuerwerk an den Himmel gezaubert, was vom Publikum anschliessend durch großen Applaus honoriert wurde.

Kommentare sind geschlossen.